Umtausch blauer Führerausweis in Führerausweis im Kreditkartenformat (FAK)

Blauer Führerausweis birgt potentielle Schwierigkeiten

Wer einen alten blauen Führerausweis ins Ausland bringt kann Schwierigkeiten bekommen. Es sprechen mehrere Gründe dafür, den alten Ausweis umzutauschen:

  • veraltetes Foto oder ungültige Adressen
  • unzeitgemässe Identifikations- und Sicherheitsmerkmale
  • Führerkategorien nicht mit der EU harmonisiert
  • Autovermieter verweigert Ausgabe des Mietfahrzeugs

Wer im Ausland noch mit einem blauen Führerschein fährt sollte sich bewusst sein, dass der alte Papierausweis nicht mehr überall anerkannt ist und damit bei den Strassenkontrollen bürokratische und langwierige Abklärungen drohen können. Am besten gehen Sie auf Nummer sicher und tauschen den alten gegen einen neuen Ausweis im Kreditkartenformat ein.

Vorteile des Führerausweises im Kreditkartenformat (FAK) (seit 2003 erhältlich)

  • Praktisches Format
  • Europaweit harmonisierte Kategorien
  • Datenschutz (kein integrierter Chip)
  • Lange Lebensdauer
  • Bestmögliche Sicherheit vor Fälschungen

Wie tausche ich den blauen Führerschein um?

Für den Umtausch des blauen Ausweises in einen Führerausweis im Kreditkartenformat (FAK) senden Sie uns folgende Unterlagen

  • Umtauschformular (pdf)
  • Blauer Führerausweis im Original
  • Kopie der Identitätskarte, des Passes oder des Ausländerausweises
  • Farbiges, aktuelles Passfoto
  • Bei Kantonswechsel: Wohnsitzbescheinigung