Einlösung eines Schiffes

Erforderliche Papiere

Allgemein:
  • Vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Formular Anmeldung zur Zulassung eines Schiffes.
  • Versicherungsnachweis bei Schiffen mit Maschinenantrieb, Segelschiffen mit mehr als      15 m² Segelfläche oder Mietschiffen.
  • Aktuelle Wohnsitzbescheinigung für ausserkantonal wohnhafte Schiffshalter.
  • Aktueller beglaubigter Handelsregisterauszug bei Einlösungen auf Firmen.
  • Altes Schiffskontrollschild und Schiffsausweis bei Schiffswechsel. 
Standplatznachweis Kanton Nidwalden
  • Der Nachweis muss mittels Formular Standplatznachweis NW erbracht werden (keine Mietvertragskopien)
  • Der Standplatznachweis muss auf den Schiffshalter ausgestellt sein auf den das Schiff eingelöst wird.
  • Der Standplatznachweis muss aktuellen Datums sein
Standplatznachweis Kanton Obwalden
  • Es ist ein gültiger Mietvertrag vorzuweisen.
Für gebrauchte Schiffe die bereits in der CH eingelöst waren:
  • Annullierter Schiffsausweis (Original) 
Für neue Schiffe:
  • Verzollungsnachweis Form 15.10 für ausländische Schiffe, resp. Ursprungszeugnis für inländische Schiffe.
  • Konformitätserklärung gemäss RL 94/25/EG resp. RL 2013/53/EU  inkl.Normenblatt und beschriftetes Handbuch.
  • Technisches Prüfungsprotokoll für typengeprüfte Schiffe (rosa).
  • Deklaration der Segelfläche resp. Segelvermessungsprotokoll für typengeprüfte Segelschiffe.
  • Abnahmeprotokoll (für Schiffsbetriebe mit Selbstabnahmeberechtigung für typengeprüfte Schiffe).
  • Elektro-Zertifikat (Elektroanlagen über 24 V, Prüfintervall 10 Jahre, Gültigkeit bei Sportbooten mit Halterwechsel 5 Jahre).
  • Gas-Zertifikat (Gasinstallation, Prüfintervall 6 Jahre). 
  • Nachweis der Einhaltung des zulässigen Betriebsgeräusches gem. Art. 109a und 109b BSV.
Für Schiffsmotoren:
  • EU Konformitätserklärung gemäss RL 2003/44/EG bzw. RL 2013/53/EU mit Angaben der Motor-Nummer  und Leistung in kW.
  • Abgaswartungsdokument.
  • Herkunftsbestätigung für gebrauchte Schiffsmotoren (z.B. Kopie von CH-Schiffsausweis).
  • Nachweis der Einhaltung des zulässigen Betriebsgeräusches gem. Art. 109a und 109b BSV.
  • Elektromotoren benötigen eine Kaufquittung oder Herkunftsbestätigung sowie eine Konformitätserklärung gem. RL 2006/44/EG in der Fassung 95/16/EG mit Angaben der Motor-Nr.  und der Leistung in kW.

Siehe auch:

Merkblatt Schiffszulassung

Anmeldung zur Zulassung eines Schiffes

Standplatznachweis NW