14. März 2017

Fahrzeugprüfungsintervalle für Lastwagen, Sattelschlepper und deren Anhänger

Neuerung ab 1. April 2017

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 16. November 2016 die technischen Anforderungen an Strassenfahrzeugen (VTS) den neusten Sicherheits- und Umweltstandards angepasst. Damit werden auch Handelshemmnisse gegenüber der EU vermieden.

Für Lastwagen, Sattelschlepper und deren Anhänger mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3500 kg, die nur im Binnenverkehr (Einsatz ausschliesslich in der Schweiz) fahren, werden die ersten beiden Nachprüfungen künftig in einem Intervall von zwei Jahren erfolgen, statt wie bisher jährlich.

Für die im grenzüberschreitenden (internationalen) Verkehr zum Einsatz kommenden vorstehend genannten Fahrzeuge sowie Fahrzeuge zum berufsmässigen Personentransport, Gesellschaftswagen, Anhänger zum Personentransport und Fahrzeuge zum Transport gefährlicher Güter gemäss SDR bleibt es beim jährlichen Fahrzeugprüfungsintervall